News-Detail

Lateinamerika-Tour (1)

Lateinamerika-Tour (1)

Liebe Freunde,

heute ist 2. Tag der Marsch der Nationen Lateinamerika-Tour. Herzliche Grüße aus Peru. Ich werde zusammen mit Charlotte in sechs Ländern (Peru, Bolivien, Kolumbien, Brasilien, Paraguay, Panama) auf Pastorentreffen, Konferenzen und Gottesdiensten viele Menschen erreichen - alleine in Bogotá ca. 60.000 Christen - und zum 70. Jahrestag Israels zum Marsch der Nationen vom 13.-15. Mai 2018 einladen können.

Was für ein zeitlich passendes Zusammentreffen, dass Ministerpräsident Benjamin Netanyahu im letzten Monat die  Pastoren der größten evangelikalen Gemeinden Lateinamerikas, die noch nie in Israel waren, eingeladen und in der Knesset empfangen hat, um die Tür für die Gemeinden Lateinamerikas nach Israel weit zu öffnen. Es ist Zeit, die Nationen nach Israel zu rufen. Welcher Zeitpunkt wäre besser als der Marsch der Nationen!

Ich breche gleich nach Bogotá auf. Deswegen möchte ich dich zum Shabbat mit Hosea 13,4 grüßen: "In dir finden die Vaterlosen Gnade und Barmherzigkeit!". Gottes Barmherzigkeit, sein "rachem", seine Gnade ist jeden Morgen neu, erstreckt sich über Israel und breitet sich aus über alle Nationen. Er ist der Vater, der seine Hände voller Liebe ausgestreckt hat. Ich wünsche euch einen gesegneten Shabbat und ein gesegnetes Wochenende.

Euer Jobst 

 

Blog vom 21.07.2017