News-Detail

Sei dabei, wenn Gott mit Israel Geschichte schreibt!

Sei dabei, wenn Gott mit Israel Geschichte schreibt!

„An jenem Tag mache ich Jerusalem für alle Völker zu einem Laststein. Alle, die versuchen ihn aufzuheben, werden sich schwer daran verletzen. Und alle Nationen der Erde sollen sich gegen Jerusalem versammeln.“ (Sacharja 12,3)

Die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels!
Wir leben in einer besonderen Zeit. Die Anerkennung Jerusalems durch die USA als Hauptstadt Israels ist für die Welt ein unverständlicher Alleingang, der allen politischen Ansichten und Einsichten zuwiderläuft. Für Israel ist es lediglich die Bestätigung einer langjährigen politischen Realität. Wie ist diese Anerkennung einzuordnen?

Ein neues Segenskapitel!
Israels Präsident Reuven Rivlin sagte in einer ersten Reaktion Folgendes: „Es gibt kein passenderes oder schöneres Geschenk, jetzt, wo wir uns 70 Jahren Unabhängigkeit des Staates Israels nähern!“ Ich bin davon überzeugt, dass der 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels wie ein neuer endzeitlicher Zeitabschnitt ist, in dem im Himmel ein neues Segenskapitel über Israel und den Nationen aufgeschlagen wird. Jesaja 2,3 und Micha 4,2 sprechen davon, dass es eine Zeit geben wird, in der sich die Nationen Israel wieder neu zuwenden. Die Anerkennung Jerusalems ist ein erstes sichtbares Anzeichen der Erfüllung dieser Verheißung. Andere Nationen werden folgen und ihre Anerkennung über Jerusalem aussprechen und ihre Botschaft nach Jerusalem verlegen.

Ein einzigartiger Zeitpunkt für den March of the Nations vom 13.-15. Mai 2018!
Eine israelische Freundin schrieb uns in diesen Tagen: „Es gibt keinen passenderen Zeitpunkt für den March of the Nations vom 13.-15. Mai 2018! Ihr seid der Marsch, der 2018 in Jerusalem an dem einzigartigen Datum der Unabhängigkeitserklärung Israels unterwegs sein wird!“ Ich ergänze dann oft, dass der March of the Nations durch Jerusalem nicht mehr als ein "Happening" sein wird, wenn wir nicht bereit sind, uns in der vorlaufenden Konferenz geistlich vorzubereiten und auf den anschließenden Marsch einstimmen zu lassen. Gleichzeitig sehen wir jetzt schon, wie die prophetischen Worte über den Marsch der Nationen in Erfüllung gehen. Ich möchte dabei sein, wenn Gott in Israel Geschichte schreibt! Wirst du mit mir ein Teil davon sein?

Eine Zeit, in der sich Nationen neu Israel zuwenden!
Wir wissen, dass Gott die Nationen daran misst, wie sie mit Jerusalem und Israel umgehen. Wer Israel segnet, so lesen wir in 1. Mose 12,3, wird gesegnet. Nationen, die Israel fluchen, werden von Gott gerichtet. Die Bibel zeigt immer wieder auf, wie entscheidend unser Umgang mit Jerusalem ist. Menschlich ist es nicht zu erklären, warum die Hauptstadt einer kleinen Nation seit Jahrtausenden zum Zankapfel und – wie die Bibel sagt – „Taumelbecher“ geworden ist. Wir wissen, warum das so ist. Gottes endzeitliche Erlösungspläne kennen nur einen zentralen biblischen Ort: Jerusalem! Es wiegt vor Gott sehr schwer, wie wir mit seinem Bund und seinen Verheißungen über Jerusalem umgehen. Sich von der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels zu distanzieren und ihr aktiv entgegenzustehen, wird schwere politische Verwerfungen und Veränderungen nach sich ziehen. Wir lesen in der Bibel: „An jenem Tag mache ich Jerusalem für alle Völker zu einem Laststein. Alle, die versuchen ihn aufzuheben, werden sich schwer daran verletzen“ (Sacharja 12,3). Wir sollten für die politisch Verantwortlichen beten und gleichzeitig ein sichtbares Zeichen setzen, dass wir Freunde Israels und Jerusalems sind!

Freunde Israels!
Als ich am Tag der Anerkennung die vielen distanzierten und kritischen Stimmen aus Deutschland hörte, schickte ich einem befreundeten Knessetabgeordneten und israelischen Minister eine Whatsapp-Nachricht: „Congratulations and blessings to this historical day from Germany! Am Israel Chai!“ Die Antwort war kurz: „Thank you my good friend!“ Darum geht es in diesem Jahr und mehr denn je im Jahr 2018: Ein Freund Israels zu sein! Ich lade dich ein! Melde dich noch in diesem Jahr beim March of the Nations an! Sei dabei, wenn Gott mit Israel Geschichte schreibt!